Integrative Lernförderung

Schwerpunkt: Frühe Förderung und Beratung

Die Zeit „rund um die Einschulung“, d.h. das Jahr vor der Schule und das erste Schuljahr bedeutet eine ganz erhebliche Weichenstellung für Ihr Kind. Diese Zeit bringt für Ihre gesamte Familie viel Veränderungen mit sich. Die Psyche des Kindes, seine Wahrnehmungen und Bewegungen, seine sprachliche Fähigkeiten, die sozialen Kompetenzen, sein Selbstwert u.v.a. unterliegen enormen Entwicklungen und Herausforderungen.

In dieser Zeit können wir gut:

  • Die Fähigkeiten Ihres Kindes stärken und persönliche Stolpersteine aus dem Weg räumen oder Möglichkeiten finden, trotz Schwierigkeiten passende Wege zu entdecken
  • Mögliche Schwierigkeiten im Lernen vorbeugen, indem wir wichtige Lernvorraussetzungen über Trainingsprogramme und durch individuelle Unterstützungskonzepte erarbeiten
  • Eltern beraten (auch hinsichtlich des Einschulung und Schuerahl) und Sie in der Begleitung Ihres Kindes unterstützen

Differenzierte Themen und Inhalte:

  • Testung und Förderung der Visuellen Wahrnehmung (FEW-2)
  • Aufmerksamkeitstraining – Basistraining (Lauth & Schlottke)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Früherkennung und Prävention im Übergang vom Kindergarten in Schule
  • Hilfen für das schreibauffällige Kind
  • Förderung bei Schwierigkeiten der sprachlichen und auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung
  • Mathematische Basisfähigkeiten
  • Mit 10 Fingern zum Zahlenverständnis
  • Psychomotorik im kleinen Raum
  • Lösungsoriente Beratung